APPENZELLISCHE GEMEINNÜTZIGE GESELLSCHAFT

WILLKOMMEN

Die AGG ist eine private, gemeinnützige Gesellschaft, deren Mitglieder sich seit ihrer Gründung im Jahr 1832 in den beiden Kantonen Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden sozial und kulturell engagieren.

Die 186. Jahresversammlung findet am 24. November 2018 in Rehetobel AR statt – wir freuen uns auf Sie! Einladung 186. Jahresversammlung

Das Appenzellische Jahrbuch 2018 ist erschienen. Es ist dem Thema «500 Jahre Reformation» gewidmet.

umschlag-ajb2018

Die Reformation hat vor 500 Jahren einen riesen Wirbel ausgelöst. Die Welt stand damals Kopf, und die Auswirkungen sind auch in unserem säkularen Zeitalter noch zu spüren. Das Appenzellische Jahrbuch 2018, dessen Umschlag wiederum der Trogner Künstler und Zeichnungslehrer Werner Meier gestaltet hat, geht der Geschichte der Reformation im Appenzellerland und den Folgen nach, kommt dabei um einen Blick nach St. Gallen nicht herum, beleuchtet auch die heutige religiöse Landschaft und fragt nach der Rolle der Landeskirchen in einer nun vom digitalen Hurrikan erfassten, politisch polarisierten Gesellschaft. Die Religion hat, dies ein Befund der Jahrbuchredaktion, ihre Bedeutung nicht verloren, aber sie tritt in sehr individuellen Ausprägungen als Sinnstifterin auf: pantheistisch angehaucht bei den einen, agnostisch oder mit schwankender Kompassnadel bei anderen. Manche verspüren ein grosses Urvertrauen, das keiner Beweise und Begründungen bedarf.

Lesen Sie mehr dazu! Link

Back to Top